Skip to content

Mamma Mia: ABBA unterstützt SOS-Kinderdörfer

4. Mai 2012

ABBAFrüher hat Abba „SOS“ gesungen, heute unterstützen die ehemaligen Mitglieder der weltberühmten Popgruppe die SOS-Kinderdörfer. Die vier ABBA-Mitglieder Agnetha Fältskog, Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Anni-Frid Lyngstad haben sich „wiedervereint“, um den Bau eines Familienhauses für zehn Waisenkinder im neuen SOS-Kinderdorf Bossangoa in der Zentralafrikanischen Republik zu finanzieren.

„Die SOS-Kinderdörfer haben einen sehr ernsthaften und langjährigen Ansatz. Wir sind beeindruckt davon und dachten, dass es schön sei, ein Haus in dem Dorf zu haben“, sagte Björn Ulvaeus dem schwedischen Web-Magazin di.se.  „Dass ABBA die SOS-Kinderdörfer unterstützt, freut mich persönlich sehr“, sagte der Vorstand der SOS-Kinderdörfer weltweit in München, Dr. Wilfried Vyslozil. „Ich war in meiner Jugend begeisterter ABBA-Fan. Der Song SOS war vor rund 35 Jahren mein Lieblingslied.“

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: