Skip to content

Krise in Griechenland: SOS hilft Familien in Not

23. April 2012

Durch die Finanz- und Wirtschaftskrise in Griechenland ist die Situation vieler Griechen dramatisch. Nach den ärmeren Schichten, die sich nun meist in einer verzweifelten Lage befinden, bricht auch zunehmend die griechische Mittelschicht weg. Die Situation trifft vor allem Familien, die sich aus Mangel an Hilfe durch den Staat an Hilfsorganisationen wie die SOS-Kinderdörfer wenden (müssen). Die Verlierer der Krise, sind arme Familien, die oft nicht mehr wissen, wie sie ihre Kinder über die Runden bringen können.

Da auch SOS-Griechenland unter der Finanzkrise leidet (Steuererhöhungen bei schwindenden Spendeneinnahmen), unterstützen die SOS-Kinderdörfer weltweit in Deutschland die griechischen Kollegen und finanzieren die SOS-Familienhilfe in Athen. So können deutsche Spender in Not geratene Familien in Griechenland direkt unterstützen.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: